KG Sonndachsjecke 1978  e.V.
HACKENBROICH - HACKHAUSEN

Unsere Chronik


Nach dem Schützenfest im Jahre 1976 beschlossen die Familien von Helmut Brehm, Adi Esser,  Willi Ohligschläger, Karl-Heinz Mölders und Klaus Brunnert am ersten Umzug von Hackenbroich teilzunehmen und gründeten zu diesem Zwecke die Sonndachsjecke vom Hubertushof. Ein Wagen wurde liebevoll geschmückt und los ging es mit Kind und Kegel. 

In der folgenden Zeit nahm der Verein jedes Jahr am Umzug teil, mal mit mehr oder weniger Teilnehmern.

Bereits 1978 wurde die KG Sonndachsjecke ins Vereinsregister eingetrage, damit war es dann offiziell und die Sonndachsjecken ein "e.V.", also ein eingetragener Verein.

Günter Zerche wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt.


Die erste Frühschoppensitzung organisierten Renate und Günter Zerche mit Marco Fricke 1990, die beim Publikum trotz anfänglicher Schwierigkeiten gut ankam.

 

1999 wurde Uwe Zur zum 1. Vorsitzenden gewählt und löste Günter Zerche ab, der Ehrenvorsitzender wurde.

 

Marga Brehm, langjährige Schatzmeisterin und gute Seele des Vereins, verstarb leider viel zu früh im Oktober 1999.

 

Nach dem Tod unseres Geschäftsführers und Sitzungsleiters Fred Zahn im Jahre 2000 wurde Ricky Berrendorf unser ständiger Sitzungspräsident.

 

2007 konnten wir verschiedene Tanzgruppen in unseren Reihen begrüßen: Aus dem Bereich Gardetanz stießen die Tanzgruppen Tanzexpress und Sternschnuppen zu uns und aus dem Bereich Showtanz die Tanzgruppe Sixpack.

 

Im Jahr 2009 konnten wir dann auch schon das närrische Jubiläum 3 x 11 Jahre feiern.

 

Am 27.03.2009 tritt unser 1. Vorsitzender Uwe Zur aus gesundheitlichen Gründen zurück. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde der bisherige zweite Vorsitzende, Willi Bürger, einstimmig zum neuen 1. Vorsitzender gewählt, Uwe Zur wurde Ehrenvorsitzender.






Zum ersten Mal seit Gründung der KG konnten wir in der Session 2010/2011 ein Dreigestirn stellen:

Prinz Thomas (Esser)

Jungfrau Alexandra (Alexander Frania) und

Bauer Uwe (Surges).





"De Stippeföttcher" starten nach zweijähriger Trainingspause 2012 bei uns wieder richtig durch.

Und jetzt sogar in rut-wieß!






Und in der Session 2012/2013 gab es dann auch noch das erste Kinderdreigestin mit

Prinz Corinna (Frenk)

Jungfrau Tamara (Lamczek) und

Bauer Myriam (Kionke).

Unterstützt wurde das Dreigestirn von Adjutantin Denise (Beivers).




Im November 2012 trafen sich viele im Hackenbroicher Karneval aktiven Gruppierungen, Vereine und Einzelpersonen, um über die Zukunft des Karnevals in umserem Ort zu sprechen. Ein Ergebnis war, dass die KG Sonndachsjecke das Zelt auf dem Schützenplatz übernimmt und hier Veranstaltungen ausrichtet. Ein gemeinsames Festkomitee Hackenbroicher Karneval bereitete für 2013 die erste Kindersitzung vor.


Die darauf folgenden Kindersitzungen wurden in Eigenregie geplant und unter der Leitung unseres Nachwuchses durchgeführt.


Unsere Jubiläums-Frühschoppensitzung konnten wir 2015 feiern: 25 Jahre Frühschoppensitzung im Hubertushof, von uns liebevoll auch Hubihof genannt. Als besonderen Gast konnten wir Cat Ballou in unserem Jubiläumsjahr begrüßen.


2016 kam dann noch eine Veranstaltung dazu: Unser erstes Garde- und Show Tanz-Festival. Mit über 20 Tanzgruppen aus dem Bereich Garde- und Showtanz hatten wir tolle Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne.

Es hat sich eine neue Tanzgruppe gebildet. Wir begrüßen unsere Kleinsten bei den "Tanzmäusen".




In der Session 2016/2017 hatten wir wieder ein Kinderdreigestirn:

Prinz Jam-Joel (Dellhofen)

Jungfrau Mirja (Lamzcek) und

Bauer Anneke (Müller).

Immer mit dabei und eine tatkräftige Hilfe:

Adjutantin Jana (Dellhofen)


 


 

2016/2017 war eine tolle Session, mit genauso tollen Terminen. Der diesjährige HIT Prinzenempfang wurde in unserem Festzelt augerichtet. Erstmalig fand dieser nicht zu Beginn im HIT Markt statt. Nach dem HIT Prinzenempfang folgte unser 2. Garde- und Showtanzfestival im Festzelt. Die Anzahl der auftretenden Tänzer und Tänzerinnen hat sich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Es gab ein Bühnenprogramm mit mehr als 50 Gardegruppen, Tanzpaaren und Solomariechen aus vielen Ortschaften von Dormagen, Köln, Bergheim, Kerpen usw.


Die Session 2017/2018 liegt hinter uns. Es war eine sehr ereignisreiche Session. Erstmalig war die Frühschoppensitzung nicht im Hubertushof, sondern im Gemeindesaal des Pfarrzentrums St. Katharina. Der ganze Verein hatte Bauchschmerzen, ob die Sitzung genauso gut wird, wie die Jahre zuvor als Kneipensitzung. Alle Mühen und Kosten haben sich gelohnt. Vereinsmitglieder, Künstler und Gäste waren mit den neuen Räumlichkeiten mehr als zufrieden. Wegen der diesjährigen sehr kurzen Session ging es Schlag auf Schlag mit den Veranstaltungen. Es folgte die Kindersitzung und das 3. Tanzfestival in Hackenbroich. Beide Veranstaltungen wurden sehr gut besucht. Auf unserem Bunten Abend am Karnevalsfreitag wurden dann aber einige Tränchen vergossen. Wir verabschiedeten uns, von unsere langjährigen Trainerin Anja Bechlenberg, die nicht nur die letzten Jahre die Sternschnuppen und die Stippeföttcher trainierte, sondern selbst als Tänzerin bei den Stippeföttcher auf der Bühne stand. Liebe Anja, Danke für die letzten Jahre. Wir wünschen dir für deine Zukunft alles erdenklich Gute!




 
Info